2017 Meistert die ultimativen Wett-Tipps

HIDEKI MATSUYAMA @ 25/1 mit Betfred (1/4 der ersten 5 Plätze für jede Wette)

Y-E Yang ist der einzige Asiate, der jemals einen Major gewonnen hat, als er Tiger Woods bei der US PGA Championship 2009 stürzte, aber es sieht nur eine Frage der Zeit aus, bis Matsuyama seinen Namen in die Liste aufnimmt, denn der japanische Star ist zweifellos einer der besten Spieler der Welt.

Der 25-Jährige hat bereits vier PGA-Tour-Siege zu verzeichnen, darunter die diesjährigen Phoenix Open, er war in den letzten zwei Jahren Fünfter und Siebter beim Masters und wurde bei seinem Debüt 2011 zum besten Amateurspieler des Turniers. Der große Durchbruch ist nicht weit.

Zahlen Sie £10 ein und erhalten Sie £60 gratis bei Interwetten

Snedeker ist für uns bei den Masters so etwas wie ein Stehteller, denn er hat eine sehr konstante Augusta-Rekordzeit, seit er 2008 Dritter wurde, als er und Trevor Immelman die Top-Stars bei Interwetten in den Schatten stellten und den größten Teil des Turniers zwischen ihnen hatten.

Seitdem hat der Nashviller vier weitere Top-20-Platzierungen in seinen sieben Auftritten erzielt, die er im vergangenen Jahr unter den Top 10 beendete, und klopft in dieser Saison an die Tür, ohne das begehrte W bisher zu registrieren – das könnte seine Woche sein.

SCOTT PIERCY @ 250/1 mit Sky Bet (1/4 Quotenzahlung der ersten 8 Plätze für jede Wette)

Wenn Sie auf der Suche nach einem echten Long Shot sind, könnten Sie es viel schlimmer machen als Piercy, der sich einen Ruf als Spieler erarbeitet, der in der Lage ist, bei den großen Events einen echten Sprung zu machen.

Der Mann aus Las Vegas hat seine Rückendeckung in den letzten Jahren sowohl bei der US PGA Championship als auch bei den US Open belohnt, wo er 2016 Zweiter nach Dustin Johnson wurde und bei einigen WM-Events auch den zweiten Platz belegt hat. Er hat bei seinen beiden Masters-Starts den Cut geschafft und ist im vergangenen Jahr in die Top 30 eingestiegen – diesmal ist es besser.

Wie man bei Bwin auf die Masters 2017 setzt

Das Masters ist eines der einfacheren Golf-Events, auf das man bei Bwin wetten kann, weil es aufgrund seiner exklusiven Traditionen ein kleineres Feld hat als die meisten Top-Turniere – nur etwa 90 Spieler werden eher als 156 bei den drei anderen Majors antreten.

Nicht nur das, sondern auch einige dieser 90 haben wenig Chancen zu gewinnen. Das liegt daran, dass sie in die Kategorie Veteranen fallen, wobei alle bisherigen Gewinner eine lebenslange Freistellung erhalten, oder dass sie aufgrund ihrer Leistungen in den Amateurränge eingeladen wurden und ganz am Anfang ihrer Karriere stehen.

Folglich können Sie eine Linie durch 12-15 Golfspieler sicher setzen, die einfach die Zahlen bilden und Sie wissen, dass nicht die Oberseite der Rangliste stören wird, die Knirschenzeit am Sonntag kommt.

Außerdem müssen Sie sich nicht darauf beschränken, den Spieler zu finden, der schließlich die grüne Jacke des Gewinners erhält. Sie können auch auf die große Auswahl an Spezialwetten bei den Online-Buchmachern wetten, zu denen Sie hier einen Leitfaden finden.

Menü schließen